Am 15.01.21 kommt ein neuer Song!

In den letzten paar Monaten seit Pamphlet habe ich wieder jede Menge Beats gebaut. Zwischendurch habe ich aber auch ein bisschen getextet und ausprobiert, was man Neues und Freshes machen könnte. Warum nicht mal ein Schlaflied für Kinder als Hook nehmen? Mit Unterstützung der wundertollen Ms. Robinson habe ich daran rum probiert bis es endlich zu dem wurde, was es jetzt ist.

Es geht um um Schlaflosigkeit wegen einem zu vollen Kopf und um Erschöpfung wegen genau dem gleichen Scheiß und in der Mitte des Songs steht ein Schlaflied für Kinder. Aber keine Angst, es ist immer noch straighte Rapmucke!

Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt.

Edit: Der Song wird am 15. Januar auf allen Streamingportalen erscheinen!

Heilge Nacht

Wenn der Homie Big Daddy X fragt ob ich auf nem Weihnachtssong dabei sein will, dann sag ich…waaaarte Dikka….zeig mal den Beat! Natürlich hab ich mitgemacht und für das Ding einen recht passablen Beat gezimmert und eine Strophe geschreiben. Und so kam es, dass aus einer fixen Idee innerhalb von nur 2-3 Wochen ein super fresher Song inkl. überdopem Cover und lustigem Video entstanden sind. Anhören kann man das gute Stück auf allen gängigen Portalen.

Hier das Video:

Hier der Link zum Streaming:

Songlink

Was kommt als Nächstes?

Nach der EP ist vor dem Album, oder? Ich weiß nicht, ich habe nämlich noch keine konkreten Pläne. Allerdings habe ich schon wieder einige dicke Beats auf der Festplatte, die einfach zu schade sind, um sie dort versauern zu lassen. Derzeit digge ich aber auch viel nach neuer Musik zum samplen. Ich laufe mit offenen Ohren durch die Welt, durchforste Youtube und Spotify-Playlisten und ich höre mit voller Absicht Musik an, die ich sonst normalerweise nicht so hören würde. Um ausgelatschte Pfade zu verlassen und mir andere Denkmuster anzugewöhnen. Aber das ist gar nicht so leicht. Oft habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, mir einen Plattenspieler zuzulegen…für die Ästhetik und die Realness. Aber das ist mir eigentlich zu teuer. Es tut dem Flavour des Instrumentals keinen Abbruch, wenn es aus dem Internet kommt. Schöne neue Welt…

Ich habe aber auch einen neuen Mensch kennengelernt. Wir funken beide ungefähr auf der gleichen Wellenlänge und wollen uns ausprobieren. Ich glaub das könnte was werden. Ich verlasse meine etwas eingestaubte Hip Hop Welt und mache was vollkommen Neues. Ich freue mich auf das Ergebnis.

Auf jeden Fall werkel ich vor mich hin und es wird nicht allzu lange dauern, bis man wieder etwas von mir hört. Stay tuned und bleibt gesund!

Tii Ruff -Unkraut (Radio FreeFM)

Hier seht ihr einen Ausschnitt aus meinem kleinen Live-Set bei Radio FreeFM. Das Ganze fand im Rahmen des 25 jährigenJubiläums von Radio FreeFM statt.

Zu Beginn gab es leider ein paar kleine technische Störungen. Trotzdem hat es Spaß gemacht, mal wieder für ein Publikum zu spielen.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Jungs für die Einladung. Es war mir eine Freude.

Tii Ruff live im Radio

Ich weiß, es ist eine etwas kurzfristige Ankündigung. Da heute aber Sonntag ist, hat sicher der Ein oder Andere trotzdem Zeit.

Ich bin heut Abend bei den Homies von Radio FreeFM zu Gast und darf live im Studio ein kleines Set spielen. Ab 19 Uhr wird es meine neue EP in voller Länge zu hören geben.

Das Ganze läuft natürlich live im Radio auf 102,6 Mhz oder als Stream auf https://www.freefm.de/. Außerdem wird es einen Videostream auf der Facebookseite von FreeFM geben!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr einschaltet. Habt bis dahin noch einen schönen Sonntag!

Du willst remixen?

An alle Producer*innen da draußen. Wenn Ihr Lust habt, einen der Songs von Pamphlet zu remixen, meldet euch bei mir. Sagt mir Bescheid, welchen der Tracks ihr noch ein bisschen fresher machen wollt – ich schicke euch dann das Acapella zu.

Wenn genug Remixe zusammenkommen, werde ich darüber nachdenken das ganze als Remix EP auf die Streamingportale zu bringen.

Ich freue mich auf euren Input.

EP Release „Pamphlet“

Am 31.07.2020 habe ich meine EP „Pamphlet“ auf alle möglichen Streamingplattformen gebracht. An dieser EP habe ich ca. 4 Jahre gearbeitet. Immer mal wieder. Es ist Alles (bis auf der Beat von Kein King – Props an Lil Skip) zu 100% selbst produziert.

Ich hoffe ihr habt viel Freude damit. Ich würde mich natürlich aber auch über Feedback und Kritik freuen! Vielen Dank!